Full Stop

Ein paar Tage habe ich schon gebraucht, bis ich mir eingestanden habe, dass es mit England in diesem Jahr nichts werden wird. Wenn ich mich in diesem Land umschaue, ist mir aber schon klar, dass es weitaus größere Probleme gibt. So sitze ich denn bei feinstem Kaiserwetter im sonnig hellen Wohnraum und schreibe einen weiteren … Mehr Full Stop

Pfeifen im Dunkeln

Wir haben eine Pandemie und sie hört auf den Namen Corona-Virus bzw. Sars-CoV-2. Diesen Beitrag schreibe ich eigentlich nur, weil ich in Jahren nochmal nachlesen möchte, was zum Jahreswechsel 2019/2020 in dieser Welt geschah und wie die Welt damit umging. Leider wird es dabei auch um die Frage gehen müssen, ob meine England-Tour nicht als … Mehr Pfeifen im Dunkeln

Auf dem Papier bin ich „rund“…

…oder besser auf dem Chartviewer von Navionics. Mit dem habe ich jetzt wirklich viele Stunden verbracht, um herauszufinden, ob so eine Tour rund realistisch ist, wenn man davon ausgeht, dass sie etwa 110 Tage dauern darf. Dazu habe ich mich die gesamte Strecke entlanggehangelt und zunächst mal festgestellt, dass es einzelne Bereiche quasi ohne Häfen … Mehr Auf dem Papier bin ich „rund“…

Schlauchboot Teil 2, Trockenübung

Heute habe ich endlich Zeit, das Boot aufzubauen. Vorher habe ich noch schnell in der Anleitung geblättert, die leider komplett in französischer Sprache verfasst ist, die ich nur rudimentär verstehe. Im Netz gibt es jedoch ein englische Anleitung. Auf den Bildern sind verschiedene Bootstypen abgebildet, mein Boot ist nicht dabei. Also nehme ich die Daten … Mehr Schlauchboot Teil 2, Trockenübung

Noch mehr Karten

Gestern kam ein großes Paket aus England. Die noch fehlenden Karten und ein Revierführer zu den Hebriden, den es warum auch immer nicht als E-Book gibt, lagen darin. Obendrauf thronte der Reeds. Für mich war die Lieferzeit beeindruckend. Montag bei Bookharbour bestellt, Donnerstag versandkostenfrei geliefert. Dummerweise habe ich zwei Karten für den Norden Schottlands doppelt … Mehr Noch mehr Karten

Der Körper ist willig, doch der Geist ist schwach.

Der Titel kommt euch komisch vor? Das ist er auch, nämlich falsch zitiert. Diesmal habe ich die Bibel bemüht (Matthäus) um den Einstieg in ein weiteres Vorbereitungsthema zu finden, das nicht ganz einfach ist. Die Erfahrung des letzten Jahres hat mir gezeigt, dass die körperlichen Anforderungen des Einhandsegelns von meinem alternden Korpus gut bewältigt werden … Mehr Der Körper ist willig, doch der Geist ist schwach.

Ausrüstung pimpen

Zu Beginn jeder Saion immer die gleich Frage: Was ist kaputt, was hat gefehlt, was ist verschlissen? Auch MARIS macht da keine Ausnahme, obwohl Bj 2014. Die Sprayhood hatte blinde Fenster und war an der Oberkante unter der Stütze durchgescheuert, da der Baum ihr allzunahe kam. Beides hat der Segelmacher in Wedel gefixt. Die Feuerlöscher … Mehr Ausrüstung pimpen

Planspiele

Der Kalender sagt, dass es Ende Januar 2020 ist, aber draußen prägt eher ein Vorfrühling das Leben in den Elbmarschen, meiner Heimat. Das soll mich aber alles nicht irritieren, denn ich muss nun ernsthaft ein paar Überlegungen zu meinem „Round GB“ anstellen. Als erstes stellt sich die Frage nach dem Kartenmaterial. Ein erster Blick in … Mehr Planspiele