Warm Up 2

Die Tage auf Helgoland sind schön, aber am Samstag gezählt. Es geht nach Amrum. Damit ich dort zu HW um 1230 einlaufen kann, muss ich spätestens um 0600 dem „Roten Felsen“ das Heck zukehren. Da der Hund vorher noch Auslauf braucht, sieht der düstere Morgen mich in voller Monteur samt einer etwas irritierten Hündin den … Mehr Warm Up 2

Warm up 1

Die Saison beginnt, auch MARIS ist nun im Wasser, der Mast steht und der große Sommertörn steht bevor. Umständehalber wird es zunächst in die Ostsee gehen, dann weiter nach Norwegen und dann…. Wir werden sehen. Aber halt. Vorher soll es noch einen Probetörn geben. Immerhin ist im Winter ein neuer B2B-Lader an Bord gekommen, dazu … Mehr Warm up 1

Ein dänischer Segelsommer, Teil 6

Omø-Spodsbjerg-Bagenkop Die Sommertage in Lohals sind herrlich, leider kommt der Wetterwechsel wie angesagt über Nacht. Der Wind dreht auf NW und bläst mit guten 15-20 kt auf meinen nach Westen ungeschützten Liegeplatz. MARIS hängt in den Seilen. Ich beschließe, mir doch noch den Wunsch zu erfüllen, Omø anzulaufen. Das liegt genau im Osten aus Sicht … Mehr Ein dänischer Segelsommer, Teil 6

Ein dänischer Spätsommer, Teil 1

Pinnau-NOK-Laboe Den diesjährigen Segeltörn nach DK starte ich spät am 1. August. Das soll mir überfüllte Häfen ersparen, auch wenn ich mir das mit früherer Dunkelheit und kühleren Temperaturen erkaufe. Fünf Wochen habe ich mir als Zeitrahmen gesetzt, ich könnte aber auch länger bleiben. Das Wetter ist am 1. August ebenso durchwachsen, wie schon an … Mehr Ein dänischer Spätsommer, Teil 1